AGENDA

9.30 –   9.45 Uhr          Begrüßung durch die Gastgeber

9.45 – 11.45 Uhr          „Nichts geht mehr ohne – Nachhaltigkeit als must have im Geschäft mit Sachwertebeteiligungen“ moderiert von Markus Gotzi

Impuls: Prof. Dr. Günter Vornholz: Immobilienmärkte im Zeichen neuer Herausforderungen - nachhaltige Transformation oder zyklische Krise

Impuls: Thorsten Eitle, hep Global: Investieren in Active Development Projekte - eine Notwendigkeit als Folge aktueller Marktentwicklungen

Impuls: Jens Müller, Verifort Capital: Artikel 9-Fonds – die BaFin als Sparringspartner auf dem Weg zu nachhaltigen Immobilien-AIF

Anschließende Diskussion: weitere Teilnehmer Oliver Weinrich (Habona), Hermann Klughardt, Vorstand Forum Nachhaltige Geldanlagen

11.45 – 13.00 Uhr        Mittagspause

13.00 – 15.00 Uhr        „Digitale Produkte und neue Geschäftsmodelle - wohin entwickelt sich der Vertrieb?“ moderiert von Friedrich Andreas Wanschka

Impuls: Alex Gadeberg, Fondsbörse Deutschland: Herausforderungen und neue Geschäftsmodelle am Zweitmarkt

Impuls: Andreas Pál, Moventum: Moventum - Fund Services für Alternative Investment Fund Managers

Impuls: Tobias Eckl, Gubbi AG: Tokenisierte Sachwertprodukte - die optimale Ergänzung nicht nur für Spezial AIFs?

Impuls: Marco Metzler, EdelKapital AG: Tokenisierung von Assets (Gold, Silber, Minen) als das eigentliche Geschäftsmodell der Kyptocoins

Impuls: Andre Wreth, Solvium Capital: Aktuelle Ergebnisse des AFW-Vermittlerbarometers zum Sachwertanlagenvertrieb

Anschließende Interview- und Diskussionsrunde:
Damoklesschwert EU-Provisionsverbot, Nachhaltigkeitsabfrage in der Vermittlerpraxis, aktuelle Vertriebsherausforderungen  - mit Uwe Kremer (kmi), Rainer Juretzek (EAFP), Helmut Schulz-Jodexnis (Jung DMS & Cie. AG) und den Referenten.

15.00 –  15.30 Uhr       Kaffeepause

15.30 – 17.30 Uhr        „Verbraucherschutz, aber wie? Wird es bald nur noch voll regulierte Produkte geben?“ moderiert von Stefan Loipfinger

Impuls: Stefan Loipfinger (Investmentcheck.de – Investmentcheck.community): Systemische Risiken des Vermögensanlagengesetzes – Ein Gutachten sorgt für Aufregung

Impuls: Kerstin Kondert, Aktionsbund Aktiver Anlegerschutz: Taugen Vermögensanlagen als Anlageform?

Impuls: Werner Klumpe Rechtsanwalt: EU-Provisionsverbot - oder gleich Vertriebsverbot für Vermögensanlagen?
Ein Bericht aus 50 Jahren Erfahrung.

Impuls: Paul Schloz, asuco: „Vermögensanlagen – Totregulierung im Namen des Anlegerschutzes?“
Die Billigungspraxis der BaFin sorgt bereits jetzt für eine Angebotsdürre bei Vermögensanlagen. Gleichzeitig soll der Anlegerschutz nachgeschärft werden und der Verbraucherschutz schreit nach einem Vertriebsverbot. Ist die Totregulierung wirklich die beste Lösung im Sinne des Anlegerschutzes?

Anschließende Diskussionsrunde:
Sind Vermögensanlagen besser als ihr Ruf oder ist ein Verbot des aktiven Vertriebes tatsächlich gerechtfertigt? Moderation: Stefan Loipfinger (Investmentcheck.de – Investmentcheck.community)

17:30 Uhr Verabschiedung durch die Gastgeber
(kurzfristige Änderungen vorbehalten!)